Stuhldiagnostik

Die Stuhldiagnostik ist v.a. sinnvoll bei unklaren abdominellen Beschwerden wie z.B. Blähungen und Völlegefühl

Der Darm ist von zentraler Bedeutung für unsere Gesundheit. Rund 70% unserer Immunzellen sind im Darm angesiedelt. Durch die vielen Ausstülpungen und Falten erreicht der Darm eine Oberfläche von rund 300 qm und ist damit unser größtes Kontaktorgan.

Insgesamt wird der Darm von mehr Nervenzellen umhüllt, als wir im Rückenmark haben. Diese Nervengeflechte werden häufig auch als  enterisches Nervensystem oder „Bauchhirn“ bezeichnet.

Probleme mit dem Darm oder der Verdauung äußern sich meist in Form von Verstopfung, Blähungen, Durchfall oder Bauchschmerzen.

Wenn die Ursache für solche Beschwerden unklar ist, hilft oftmals die Analyse einer Stuhlprobe, welche bequem zuhause entnommen und versandt werden kann.