Heilpraktikerin Antje Streifler - Berlin Mitte
Willkommen
 
Chinesische Medizin
Akupunktur
Ernährungstherapie
Pflanzenheilkunde
Anwendungsgebiete
Glossar
Vorträge
 
Kontakt
Über mich
Terminvereinbarung
Impressum und
Datenschutz

Isoleucin

Vorkommen und Funktion der essentiellen Aminosäure Isoleucin

Isoleucin ist eine essentielle Aminosäure, die für den Muskelaufbau sehr wichtig ist. Rund ein Drittel der Muskulatur setzt sich aus Isoleucin zusammen.

Ein Isoleucinmangel zeigt sich vor allem als Schwund von Muskelmasse. Symptome wie Abgeschlagenheit und niedriger Blutdruck begleiten das Gesundheitsproblem.

    Natürliche Aufnahmequellen von Isoleucin sind:
Eier, Milch, Käse, Fleisch, Fisch, Vollkorn, Roggen, Haferflocken, Gerste, Vollkornreis, Weizenkleie, Weizenkeime, Mandeln, Cashewnüsse, Erdnüsse, Sonnenblumenkerne, Brauereihefe, Hülsenfrüchte, v.a. Sojabohnen, Tofu, Brokkoli, Rosenkohl, Blumenkohl, Mais, Erbsen, Auberginen, Pilze, Kartoffeln, Spinat, Avokado, Bananen, Orangen

 



Titel: Isoleucin Isoleucin
Begriff(e): Isoleucin Isoleucin
Interne Suche: Isoleucin Isoleucin
▄bersichtsseite: Isoleucin Glossar: Übersicht


  vorheriger Begriff: naechster Begriff: Jing Jing


Letztes Update 01.12.2010 | Copyrightę Heilpraktikerin Antje Streifler 2010 | Seite drucken: Isoleucin