Heilpraktikerin Antje Streifler - Berlin Mitte
Willkommen
 
Chinesische Medizin
Akupunktur
Ernährungstherapie
Pflanzenheilkunde
Anwendungsgebiete
Glossar
Vorträge
 
Kontakt
Über mich
Terminvereinbarung
Impressum und
Datenschutz

Valin

Vorkommen und Funktion der essentiellen Aminosäure Valin

Wirkt zusammen mit den essentiellen Aminosäuren Isoleucin und Leucin und ist ähnlich wie letztere serotoninhemmend und ein Energielieferant für die Muskelzellen.

Ein Valinmangel entsteht meist bei fehlender Versorgung mit Proteinen, die alle essentiellen Aminosäuren enthalten oder bei Mangel an Vitamin B6. 

    Natürliche Aufnahmequellen sind:
Molke,
Eier, Milch, Käse, Fleisch, Fisch, Vollkorn, Roggen, Haferflocken, Gerste, Vollkornreis, Weizenkleie, Weizenkeime, Mandeln, Cashewnüsse, Erdnüsse, Sonnenblumenkerne, Brauereihefe, Hülsenfrüchte, v.a. Sojabohnen, Tofu, Brokkoli, Rosenkohl, Blumenkohl, Mais, Erbsen, Auberginen, Pilze, Kartoffeln, Spinat, Avokado, Bananen, Orangen



Titel: Valin Valin
Begriff(e): Valin Valin
Interne Suche: Valin Valin
▄bersichtsseite: Valin Glossar: Übersicht


Tryptophan  vorheriger Begriff: Tryptophan naechster Begriff: Verbrennungen Verbrennungen


Letztes Update 01.12.2010 | Copyrightę Heilpraktikerin Antje Streifler 2010 | Seite drucken: Valin